Prof. Dr.-Ing. habil. Wolfgang Jonas

Prof. Dr.-Ing. habil. Wolfgang Jonas

Dr.-Ing. Schiffbau

Prof. Dr. Wolfgang Jonas vertritt seit dem 15.10.2010 die Professur "Designwissenschaft" im Bereich ID der HBK Braunschweig.


Jonas verfügt über einen ingenieurwissenschaftlichen Hintergrund im Schiffsentwurf, hat sich für das Lehrgebiet "Designtheorie" habilitiert und arbeitet seit mehr als 20 Jahren theoretisch und praktisch in Forschung, Entwicklung und Lehre des Designs. Arbeitsschwerpunkte an der HBK sind die Klärung und Formulierung des Konzepts einer genuin designerischen Weise der Wissensproduktion neben den Natur- und Geisteswissenschaften ("Forschung durch Design"). Ein weiterer Schwerpunkt ist die methodologische Präzisierung und Entwicklung eines Instrumentariums der designgetriebenen Innovation ökonomischer und sozialer Art ("Design Thinking"), sowie die praktische Anwendung und Erprobung in Projekten des Instituts für Transportation Design. Ein wichtiges Thema in diesem Bereich wird die Beschäftigung mit innovativen Seeverkehrskonzepten sein.



Curriculum Vitae

Seit 15.10.2010 an der HBK Braunschweig
2005-2010 Professor für "Systemdesign" an der Universität Kassel, Kunsthochschule
2001-2005 Professor für "Designtheorie" an der Hochschule für Künste Bremen
1994-2001 Professor für "Prozessdesign" an der Hochschule für Kunst und Design Halle, Burg Giebichenstein
1993 Habilitation, Lehrbefähigung für das Fach Designtheorie
Seit 1988 Entwurfsarbeit, Lehre (CAD, Industrial Design, Ausstellungen) und Forschung (Systemtheorie und Designtheorie) an der Hochschule der Künste Berlin und an der Universität Wuppertal
1984-87 Consulting im Bereich Computer Aided Design für Firmen der Automobilindustrie und das DIN
1983 Promotion über die rechnergestützte Formoptimierung von Strömungskörpern
1971-76 Schiffbaustudium an der Technischen Universität Berlin

 


Gastaufenthalte:

u.a. an der Carnegie Mellon University, Pittsburgh, USA, Université de Montréal, Kanada, Keimyung University, Daegu, Korea, Aalborg University, Dänemark.

 


Bisherige Forschungsschwerpunkte:

Designtheorie als Metatheorie, Designtheorie und Designmethodik unter systemtheoretischem Gesichtspunkt, vernetztes Denken, Scenarioplanung, Forschung durch Design.

 


Aktuelle Publikationen

Mapping Design Research (2012)

Positionen zur Designwissenschaft (2010)

Weitere Publikationen

 


 

Back